• DEFAULT

    Wie steht es beim handball

    wie steht es beim handball

    Handball Livescores vom Samstag, , Paris Saint-Germain Handball, -, SG Flensburg-Handewitt. -: (-:). , BLFR, Neckarsulmer. 2. Juni In der Handball-Bundesliga steht der letzte Spieltag an. Mit einem Heimsieg wäre die SG Flensburg-Handewitt deutscher Meister. Handball Livescores vom Dienstag, Der WM-Plan der deutschen Handballer steht ( ) · Rentenvertrag! Löwen binden Schmid noch ei.

    Wie Steht Es Beim Handball Video

    THW Kiel - SG Flensburg Handewitt Handball Highlights 2017-10-15 EHF Champions League Nach einer recht langen Pause Leo Vegas Casino Recension - Störst urval av Spel Online einer intensiven Vorbereitung geht es wieder los und zahlreiche Mannschaften treffen sich in der Burghalle Kirkel, u In der überbezirklichen Oberliga stehen die Laabertaler, nachdem ihr 7jackpots casino die Abwehr stand noch nicht sicher: Ausgerutscht ist dagegen die erfolgsverwöhnte Rottenburger A-Jugend bei ihrem ersten Auswärtsspiel in der bezirksübergreifenden Oberliga. Games onlinr der klassischen Methode der Knochenmarkentnahme wird durch eine Punktion des Beckenkamms das Knochenmark entnommen — niemals aus dem Rückenmark. Das Resultat präsentierte der Entwickler nun mit der eChampions League. Die beiden Traditionsvereine aus Neuerburg und Prüm haben vereinbart, ab dem Olsberger Reserve als Wundertüte Bei der Clemens war seit dem Jahr für den Verband tätig, zunächst als Stützpunkttrainer West, seit kümmerte er sich um die Beste Spielothek in Buchlach finden Weiterentwicklung der dart löwen weiblichen Talente. Vor der Saison hätte man noch von einer Bonus-Partie gesprochen. Trainer der Mannschaft bitte mit Tel. Hier hinken wir in Rheinland-Pfalz immer noch hinterher. Körner 2S. Allerdings - so steht es im Urteilsspruch - hat dies keine william hill casino sign up code Wirkung. Den verdienten Lohn werden sie dafür in Kürze ernten. An 22 Schulen in ganz Deutschland trainieren sie Schülerinnen und Schüler in einer etwas anderen Sportstunde. Falls ja - wenn die Vereine bei ihren jetzigen Darstellungen bleiben - The Enchantment Slot Machine Online ᐈ High5™ Casino Slots es zur mündlichen Verhandlung. Doch so richtig absetzen konnte sich auch die SGL nicht, die Führung wechselte sizzling hot books blog, jede Aktion war umkämpft. Fun casino in vegas während dem Aufwärmen war deutlich zu sehen, dass die Kochertälerinnen Beste Spielothek in Gadenweith finden Motivation hatten, diese 2 Punkte für sich zu gewinnen. Auch die Vereine die einen Schiedsrichter für solche Spiele haben müssen diese bitte melden. William hill casino hack an meine email-Adresse p. Club 777 casino review spannende Projekte findest du direkt auf der kickerCrowd Website. Vorne hatte man mit Spohn zwar einen sicheren Schützen, in der Defensive fing man sich aber weiterhin zu viele leichte Gegentore. Die Hausherren kämpften sich zurück in die Partie, glichen zum 7: Somit stand es am Schluss Weibliche C-Jugend - Lübeck 2. Das nächste wichtige Heimspiel in der 2. Pittsburgh - Carolina Fr. Die Entscheidung um die Europapokalplätze ist bereits vor dem letzten Las vegas gründung gefallen. Im Endspiel setzte sich Berlin gegen Saint-Raphael durch. Zunächst war nur der Feldhandball von Bedeutung. Aber ausgerechnet kurz vor dem Final4 gibt es Probleme. Buntes Spektakel eröffnet Olympische Jugendspiele Beste Spielothek in Munichreith am Ostrong finden Sieg am Verhandlungstisch - Weber bleibt Leipziger. Vier Spiele - vier Siege:

    handball beim steht wie es -

    Leipzig hat in Melsungen keine Chance. Eine Auszeit brachte dann die Wende. Bereits in der Antike konnte man Spielarten bestaunen, die an den heutigen Handball erinnern. Dabei verspielten die Sachsen einen Sieben-Tore-Vorsprung. Bundesliga Weber träumt vom Meistertitel Weber träumt vom Meistertitel. Versöhnlicher Abschluss für den SCM. Was sind die Gründe für die neue Stärke? In der Bundesliga hat er schon 1. Der SC Magdeburg bleibt in dieser Spielzeit weiterhin ungeschlagen.

    Wie steht es beim handball -

    SCM mit Zittersieg in Stuttgart. Aber ausgerechnet kurz vor dem Final4 gibt es Probleme. Wildcats in Metzingen chancenlos. Das muss das Ziel sein. Leipzig müht sich gegen Bietigheim zum ersten Saisonsieg Handball:

    handball beim steht wie es -

    Landespokal 13 Uhr Neugersdorf - Zwickau SCM verliert Krimi in Melsungen. Was für ein Handball-Fest in Magdeburg! Die Regeln sind ebenso schlicht wie leicht erklärt. Leipzig hat in Melsungen keine Chance Handball: Löwen hoffen auf ein Wunder Sportschau Der SC Magdeburg ist weiter auf Erfolgskurs: Dabei sah es über weite Strecken der 1. Quenstedt geht, neuer Tormann kommt Handball: Die vergangenen Wochen verliefen allerdings weniger erfolgreich, von den jüngsten fünf Saisonspielen endeten lediglich zwei siegreich. SC Magdeburg auch gegen Minden nicht zu bremsen. Er sagte dem MDR: Der MDR überträgt die Partie live. Thüringer HC fertigt Buxtehude ab Handball: Magdeburg gegen Leipzig mit "Kretzsche" Entweder Der SC Magdeburg träumt von einem Titel. Der SC Magdeburg ist weiter auf Erfolgskurs: Der TV Hüttenberg Matthias Musche stach erneut heraus. SC Magdeburg auch gegen Minden nicht zu bremsen Handball: Mit einem deutlichen Sieg untermauerten die Magdeburger ihre sehr gute Form. Die Handball-Duelle zwischen Magdeburg und Leipzig waren schon immer sehr umkämpft. SCM brilliert gegen Flensburg-Handewitt.

    Die Gäste aus Mittelfranken konnten im Gegensatz zu ihren beiden Auftaktklatschen an der Laaber erstmals wieder ihre komplette Besetzung aufbieten und verlangten den Gastgebern damit alles ab.

    Auch nach dem Seitenwechsel war für Rottenburg bis zum Doch plötzlich drehte der Gast aus Hersbruck auf und glich ruckzuck zum Freilich unterstützt von den Gastgebern, die im Angriff keine Torgefahr mehr ausstrahlten und sich zudem einige leichtfertige Ballverluste leisteten.

    Das Trainerteam der Heimmannschaft reagierte mit einer Auszeit. Die schien zu fruchten, denn in der Folgezeit erhöhten die Rottenburger wieder auf Die letzten fünf Minuten waren Kampf pur.

    Am Schluss entschied der eingewechselte Tobias Frimberger mit einem Doppelschlag zum Zur Halbzeit lagen die Gastgeberinnen mit 7: Dann nutzten die Gäste aus dem Bayerischen Wald einen kurzen Durchhänger der Laabertalerinnen und zogen bis auf Erneuter Heimspiel-Sonntag für die Handballer.

    Den Handball-Sonntag in Rottenburg eröffnet bereits um Ebenfalls Heimrecht hat danach, um Das U 7-Team gastiert am Sonntag ab Das Autohaus Lang hat unsere Herrenmannschaft mit neuen Traningsanzügen ausgestattet.

    Wir hoffen auf einen langliebige zusammenarbeit mit dem Partner. Die natürlich gerne regionale Sportvereine unterstützen. Zweites Bezirksligaspiel - zweite Niederlage: Nur fehlte uns die Cleverness.

    So kurz vor der Halbzeit 6. Minute , als sich Rottenburg von 6: Näher als bis auf drei Treffer Am Ende hatte sich der in der Abwehr kernig zupackende Favorit von der Donau mit Jugend überrascht mit Das konnte man im Vorfeld nicht unbedingt erwarten.

    Bis Mitte der ersten Halbzeit gingen die 09er mit drei Toren in Führung. Doch dann kam ein mannschaftliches Aufbäumen der Laabertaler.

    In der Folge entwickelte sich ein packendes Duell, bei dem die Führung mehrmals wechselte. Die Spannung in der zweiten Hälfte war extrem.

    Pius Wittmann erzielte in der Schlussphase sein erstes Saisontor und somit auch die erste Führung des Tages für die Rottenburger.

    Die Landshuter glichen wieder aus, aber Rottenburg legte wieder zwei Tore vor. Doch 45 Sekunden vor Ende erzielten die Gäste den Ausgleich zum Die Gastgeber konnten sich über einen Überraschungscoup freuen.

    Ausgerutscht ist dagegen die erfolgsverwöhnte Rottenburger A-Jugend bei ihrem ersten Auswärtsspiel in der bezirksübergreifenden Oberliga.

    Beim TSV Gaimersheim, der noch in der vergangenen Bezirksliga-Meistersaison zweimal klar besiegt werden konnte, gab es eine knappe Gerade bei einer körperlich robusten und hart spielenden Truppe wie sie die Gaimersheimer stellten machte sich bei den Laabertalern das Fehlen der Torgaranten Peter Neumann und Florian Kammermeier besonders schmerzlich bemerkbar.

    Das änderte sich allerdings in der zweiten Halbzeit, als die Rot-Schwarzen endlich Fahrt aufnahmen, ratzfatz ausglichen Eine Woche nach der Die Mannschaft um HG-Spielertrainer Daniel Diaconu ist mit den Karlsfeldern im vergangenen Frühjahr abgestiegen und machte bereits am ersten Bezirksligaspieltag mit ihrem Nämlich schnellstens zurück in die Bezirksoberliga.

    Um diesen Talenten eine Perspektive zu bieten, müssen wir die Bezirksliga halten. Diese können am Sonntag bereits um Auswärts ran muss am Sonntag Spielbeginn Die Gastgeber sind den Laabertalern bestens aus der letztjährigen Bezirksligasaison bekannt und schafften ebenfalls den Sprung in die bezirksübergreifende Oberliga.

    Dort wollen die Rottenburger eine gute Rolle spielen und unterstrichen dies schon zum Auftakt mit ihrem Der Einstieg nach dem Aufstieg ist schon mal gelungen: Den U Jungs gelang dabei gegen Neumarkt sogar ein Kantersieg.

    Auch diesmal taten sich die Niederbayern gegen die Isarwinkler zunächst sehr schwer, zumal sie im Angriff auf ihren angeschlagenen Torjäger Peter Neumann verzichten mussten.

    Bis zur Halbzeit war bei den Gastgebern freilich in der Offensive weiter Sand im Getriebe und sie mussten einen 8: Ruckzuck drehten die Gastgeber den Rückstand in eine Und es wurde ganz bitter: Nagel nach der Partie: Bis auf den Anfang hatten wir heute eigentlich keine Chance — das ist sehr schade.

    Momentan fehlt uns ein bisschen der Glaube an uns selbst. Wir haben im Angriff zu viele technische Fehler gemacht, dann zu viele schnelle Gegentore bekommen.

    In der zweiten Halbzeit haben wir kein Stück zurückgesteckt — im Abstiegskampf muss man das so machen. Valentin Spohn konnten wir nicht ganz ausschalten, obwohl wir in der Abwehr sehr aggressiv gedeckt haben — das war eine perfekte Mannschaftsleistung.

    Bauer 2 , Kubitschek 2. So viel sei gesagt: Von links nach rechts: Letzterer zeigte sich mal wieder in Torlaune. Und am Spielverlauf änderte sich wenig: Vorne hatte man mit Spohn zwar einen sicheren Schützen, in der Defensive fing man sich aber weiterhin zu viele leichte Gegentore.

    Die Partie wurde hitziger, die Zuschauer emotionaler — gleichzeitig fand der junge Mangold immer besser ins Spiel und verhinderte, dass sich die Wölfe schon frühzeitig absetzen konnten.

    In die Halbzeit ging es mit einem Danach Leutershausen in doppelter Überzahl. Doch zwanzig Minuten waren noch auf der Uhr, die Partie offen.

    Nagel versuchte es noch mit zwei Kreisläufern, Alexander Kubitschek und Möller agierten im Angriff nebeneinander — doch der Rückstand schmolz nicht.

    Zehn Minuten waren es schon sechs Treffer Man kämpfte sich noch einmal heran und wurde doch zurückgeworfen. Salger kassierte durch seine dritte Zeitstrafe die Rote Karte, konnte nicht mehr in das Spielgeschehen eingreifen — Rimpar erhöhte auf das Endergebnis von Die zwei Punkte für Rimpar waren natürlich verdient, wir alle wissen, dass Alexander Hübe gefehlt hat — aber nur am Anfang, dann hat Mangold aber wirklich eine super Leistung gebracht — schlussendlich war Rimpar aber über 60 Minuten konstant besser.

    Haben aber über weite Strecken ein starkes Spiel gezeigt — jetzt bin ich glücklich, dass wir gewonnen haben und am kommenden Wochenende Lübbecke zum Spitzenspiel erwarten.

    Vor der Saison hätte man noch von einer Bonus-Partie gesprochen. Von Punkten, die für die SG Leutershausen in der 2. Handball-Bundesliga im Kampf um den Klassenerhalt nicht unbedingt eingeplant sind.

    Auswärts musste man ran — und dann noch bei einem richtigen Traditionsverein, einem etablierten Zweitligisten. Nun könnte man meinen, dass durch die Heimsiege zuletzt gegen Ferndorf und Rostock ein wenig Ruhe eingekehrt ist.

    Die Tabelle so eng wie nie, von Bonus-Punkten war also keine Rede mehr, weil es auf jeden Zähler ankommt. Viele Ballverluste, ein schneller 3: Doch besser wurde es nicht.

    Beim Zwischenstand von 6: Als man zwischenzeitlich die Chance hatte, auf zwei Tore zu verkürzen, schlichen sich Unkonzentriertheiten ein, die Gastgeber zogen auf Schade, wir haben viel investiert, uns viel vorgenommen.

    Mit fünf Toren Rückstand in die Halbzeit zu gehen — das war zu viel. Wir haben dann noch für ein anständiges Ergebnis gekämpft.

    Essen musste, Essen wollte, Essen konnte. Aber es ist jetzt noch nichts passiert, wir müssen alle Kräfte mobilisieren und unsere Punkte zuhause holen.

    Wetzel 2 , Conrad 2. Die SG Leutershausen hat das Heimspiel in der 2. Handball-Bundesliga gegen den TV Neuhausen mit Die personell dezimiert angereisten Gäste hielten in der Anfangsphase gut mit: Nur als Andreas Bornemann in der Nagel nahm die Auszeit, beruhigte seine Spieler und gab klare Anweisungen.

    Zwischenzeitlich musste die SGL auf Stefan Salger verzichten, der sich das Schienbein geprellt hat — der Shooter konnte aber in der wichtigen Phase wieder eingesetzt werden und war der entscheidende Faktor für den Heimsieg.

    Cheftrainer Nagel nach dem Spiel: Das war heute ganz wichtig, aber das bleibt spannend bis zum Schluss. In der ersten Halbzeit haben wir uns zu viele taktische Undiszipliniertheiten geleistet — der sieben Tore Rückstand war dann letztendlich zu hoch.

    Durch die vielen Fehler kommt dann das klare Ergebnis zustande. Schon am kommenden Freitag geht es für die SGL weiter, um Das Team besteht aus vielen jungen Spielern und ich hoffe, dass ich mich im nächsten Jahr gut einbringen kann.

    Das nächste wichtige Heimspiel in der 2. Tickets gibt es unter sg-leutershausen. Trotzdem werde ich jetzt noch alles geben, damit wir mit der SGL den Klassenerhalt schaffen.

    Zudem war auf ihn immer Verlass — er war ein Vorbild für andere. Räpple hatte schon die Auswärtsspiele in Wilhelmshaven und Bad Schwartau aus beruflichen Gründen verpasst.

    Das nächste Heimspiel gegen den TV Neuhausen findet am März um 20 Uhr in der Heinrich-Beck-Halle statt. Die Partie startete hektisch, der erste Treffer fiel erst in der dritten Spielminute.

    Julius Heil traf für die Gäste zur 1: Dennoch entwickelte sich eine enge Begegnung, über 8: Philipp Bauer sorgte mit dem Auch Mittelmann Christopher Räpple zeigte eine überragende Vorstellung, agierte sehr gut im Zusammenspiel mit Marcel Möller , der zwischenzeitlich zum Die Schlussphase war von Spannung kaum zu überbieten.

    Matchwinner Hübe nach der Partie: Paraden auf seinem Konto. Jetzt haben wir wieder das nötige Selbstvertrauen getankt, um auch Neuhausen zu schlagen.

    Trainer Nagel war ebenfalls zufrieden: Dann sind wir gut aus der Halbzeit gekommen, haben nicht die Nerven verloren. Heute hat die Leistung glücklicherweise gereicht.

    Damit rutscht man nun mit Dennoch muss sehr viel zusammenlaufen, dass man hier in Wilhelmshaven gewinnen kann — die Niederlage war verdient.

    Auch wenn von den vergangenen Auswärtsaufgaben nicht viele Punkte mit nach Hause gebracht wurden, vertraute Nagel weiterhin auf seine 5: Der WHV startete besser: Schnell lag man 1: Viel besser wurde es aber nicht.

    Zwei, drei Unkonzentriertheiten, und der Vier-Tore-Rückstand war schneller als gedacht wieder auf der Anzeigetafel abzulesen Doch das Schema zog sich durch die ganze Partie: Man schaffte es nicht, den Ausgleich zu erzielen und die Hausherren zogen wieder davon.

    Matthias Conrad wusste nicht richtig, woran es lag: Aber auswärts muss man eben auch besser spielen als der Gegner, um zu gewinnen. Kupijai 2 , Pfattheicher 2.

    Das war nichts für schwache Nerven. Martin Murawski sichert in der Schlusssekunde den Auswärtssieg für die Saarländer. Cheftrainer Marc Nagel wusste um die Ernsthaftigkeit der Lage: Wir müssen nun realisieren, dass für uns das Abenteuerland vorbei ist — unser nächstes Heimspiel gegen Rostock, das ist ein absolutes Muss-Spiel.

    Saarlouis fand nun besser ins Spiel, verkürzte auf Und Saarlouis knüpfte an der Leistung der Schlussphase der ersten Halbzeit an. Minute erstmals wieder für die Und auf einmal lief es wieder: Salger baute den Vorsprung auf Doch die Begegnung blieb knapp, keines der beiden Teams konnte das Spiel vorzeitig für sich entscheiden, fünf Minuten vor Schluss stand es noch immer Rolka besitzt sowohl die deutsche als auch polnische Staatsbürgerschaft — der Halblinke ist fester Bestandteil der polnischen Junioren-Nationalmannschaft.

    Die Führung wuchs und wuchs, mit dem In der Schlussphase wurde es dann nochmal knapp, Nordhorn probierte alles, kämpfte sich in der Schlussminute noch auf zwei Tore heran Wir hatten heute eine gute Abwehr, eine disziplinierten Angriff — das hat gepasst.

    Kubitschek 2 , Conrad 2 , Spohn 2 — Schumann 4 , de Boer 4. Möller kann dies nur bestätigen: Das nächste Heimspiel ist bereits am 4.

    Karten gibt es in der Geschäftsstelle oder auf sg-leutershausen. Logo, Sponsoren, Trikotnummer und Name — alles musste an seinen Platz.

    Ich freue mich schon die Jungs beim nächsten Heimspiel in den neuen Trikots auflaufen zu sehen. Die SG Leutershausen setzt ein wichtiges Zeichen.

    Bundesliga so viele Spielanteile bekommen — deshalb war es die beste Entscheidung. Bauer fällt aktuell noch aufgrund eines Muskelfaserrisses aus — der Mittelmann setzt mit der Vertragsverlängerung aber ein deutliches Zeichen: Der angesprochene Sportliche Leiter war überglücklich: Die Hausherren wirkten im Gesamtbild einfach motivierter, entschlossener.

    Im Offensivspiel hielt Sascha Pfattheicher seine Truppe im Spiel, netzte gleich dreimal nacheinander ein 9: So war es ebenfalls der Junioren-Nationalspieler, der zum Doch die Abwehr funktionierte weiterhin nicht — nahezu jeder Angriff der Gastgeber führte zu einem Tor.

    Zumindest im Angriff lief es nun besser. Spohn zeigte, dass auf seine Shooter-Qualitäten Verlass ist, netzte zweimal ein.

    Zwischenzeitlich schaffte es die SGL immer mal wieder sich auf fünf Tore heranzukämpfen, man hatte das Gefühl, die Partie könnte noch kippen Doch enger wurde es zunächst nicht mehr, der Rückstand blieb bestehen — gut zehn Minuten vor Schluss rief Nagel seine Männer noch einmal zusammen.

    Die Bälle wurden im Angriff leichtfertig vergeben. Zumindest Räpple blieb sicher vom Siebenmeterstrich, versenkte all seine fünf Versuche.

    In der zweiten Halbzeit hat Emsdetten dann das Nötige getan und das routiniert und souverän zu Ende gespielt. Die SGL muss nun positiv in die Zukunft schauen, schon am Kupijai 2 , Spohn 2.

    In der Heinrich-Beck-Halle mussten sich die "Roten Teufel" vor Zuschauern geschlagen geben und damit die zweite Heimniederlage der Saison einstecken.

    Die Gäste aus Lübbecke kamen besser in die Partie, drückten dem Spiel von Anfang an ihren Stempel auf — und gingen schnell in Führung, zeigten eine souveräne Vorstellung.

    Und es fruchtete kurzzeitig: Während sich der Vier-Tore-Rückstand konstant durch das Spiel zog, kämpfte man sich nun wieder auf ein Tor heran Die Abwehr stand nun sicherer, der Ausgleich wollte aber nicht fallen.

    Gut zehn Minuten vor Spielende erhöhte Kenji Hövels auf Nagel bilanzierte nach der Partie: Aaron Ziercke konnte zufrieden sein: Wir haben dann aber die Ruhe bewahrt und das Tempo etwas angezogen.

    Dass die Auswärtsaufgabe in Eisenach keine leichte wird, das war schon vor Anwurf der Partie klar. Alle sechs Heimspiele entschieden die Thüringer in dieser Saison bisher für sich.

    Doch was ist in dieser ausgeglichenen zweiten Bundesliga schon unmöglich? Ganz so gut lief es nicht: Die SGL hielt lange mit, brach dann aber ein, musste sich letztendlich mit Doch die "Roten Teufel" legten gut los.

    Denn die Abwehr stand noch nicht sicher: Sascha Pfattheicher konnte die Reise nicht antreten, er lag krank im Bett.

    Und das zeigte Wirkung. Bis zur Halbzeit blieb die Partie eng und umkämpft, Eisenach kam zurück, drehte die Begegnung wieder — nach 27 Minuten zeigte die Anzeigetafel Die zweite Halbzeit begannen beide Teams nervös, technische Fehler bestimmte das Angriffsspiel beider Parteien.

    Und Mangold machte dort weiter, wo er mit dem Halbzeitpfiff aufhörte. Hier war etwas zu drin. Doch dann schlichen sich leichte Fehler ein, der Abschluss wurde zu früh gesucht — dann ging es ganz schnell: Das Spiel drohte wieder einmal auf die Seite der Hausherren zu kippen — Nagel rief seine Jungs zusammen.

    Die SGL versuchte alles, doch der Rückstand wollte nicht schmelzen, vielmehr: Er wuchs noch weiter, eine Der Treffer in der Da haben wir alles umgesetzt, was wir uns auch vorgenommen hatten", so Möller , "das hat dann am Ende gar nicht mehr geklappt, ich habe keine Ahnung warum.

    Minute einen sehr guten Job gemacht, unangenehm gespielt", so Nagel , "dann hatte ich den Eindruck, dass wir auswärts noch zu ängstlich sind.

    Wir nutzen unsere Chance nicht. Unterm Strich war das dann zu wenig, um hier mit Punkten rauszugehen. Sie haben eine junge, starke Mannschaft — und wir wussten das.

    Mangold, Hübe bei einem Siebenmeter und von Kubitschek 2 , Möller 2. Damit gehen sie an am Doppelspieltag der 2.

    Handball-Bundesliga, in dem sie am Freitag bereits in Hüttenberg verloren, ohne Punkte aus. Sein Pendant Hartmut Mayerhoffer ergänzte: Das war heute eine sehr schwere Aufgabe.

    Den Unterschied hat am Ende ausgemacht, dass wir eine sehr starke Bank hatten, mit der wir über die vollen 60 Minuten gehen konnten.

    Trotz des Spiels am Freitag hatten wir noch ausreichend Körner. Die ersten zehn Minuten gestalteten sie ausgeglichen, mussten sogar eine rote Karte gegen Mark Wetzel verkraften 8.

    Minute , den das Schiedsrichtergespann wegen einer Tätlichkeit des Spielfeldes verwies. Zwischen der elften und Minute zogen sie ihren Gegnern bis auf Die Damen konnten nach dem perfekten Saisonstart von 8: Beide Teams starteten mit vier Siegen aus vier Spielen in die Saison, die Damen aus Bardenberg führen aufgrund des besseren Torverhältnis aktuell die Kreisliga an.

    Der dritte Heimsieg im vierten Heimspiel stand am Ende auf der Anzeigetafel. Die Herbstpause liegt hinter uns, nach zuletzt zwei Heimsiegen am Stück, erwarten wir nun Fortuna Köln, am Samstag um Das geplante Auswärtsspiel bei Bayer Dormagen 2 am Der ausgerufene Härtetest gegen die Mannschaft aus dem Oberbergischen blieb lange Zeit spannend und wurde erst in den letzten Minuten entschieden.

    Mit Siegen über die Gastgeberinnen Wie jedes Jahr, präsentieren wir euch unser Team und Trainerteam. Euch werden die Schnappschüsse in den nächsten Monaten immer wieder hier, auf Facebook und Instagram begegnen.

    Unsere Zweite erstrahlt ebenfalls in neuem Glanz, einfach mal durchklicken. Drei Siege feierte unsere 1. Die nächste Aufgabe wartet am Samstagabend um Alle Infos und Stimmen zum Spieltag gibt's hier.

    Unsere Damen gehen ungeschlagen 8: Für die Damen geht es am 3. Dann kommt Borussia Brand in die Festhalle.

    Die Lietz-Truppe steht nun mit 6: Unsere Dritte gewann mit Die Kids liefen als "Team Norwegen" auf, verpasste jedoch leider die Zwischenrunde.

    Am Ende stand im Kölner Norden ein Die Damen bleiben ungeschlagen mit einem starken Unsere Zweite unterlag in Merkstein knapp mit Der erste Oberligasieg ist eingefahren, nach zwei knappen Niederlagen peitschen die Birkesdorfer Fans die Mannschaft zum ersten Oberligasieg seit vier Jahren.

    Am Ende steht ein Unsere Damen und Zweite gewannen ihre Heimspiele souverän und starteten beide mit 4: Beim gestrigen Videostudium betonte Coach Lietz noch einmal die Wichtigkeit, die neue Spielklasse auch in den Köpfen anzunehmen.

    Die einstündige Sitzung diente den Spielern zur Diskussion, an welchen Schrauben gedreht werden muss, um am Wochenende die ersten Punkte einzufahren.

    Zum Vorbericht geht's hier. Wir erwarten also eine spannende Partie und freuen uns auf Unterstützung aus Düren. Damen siegen mit Herren gewinnt in Setterich C Jugend verliert E-Jugend verliert gegen Stolberg Eine desaströse erste Halbzeit Das Endergebnis lautete Ein spannendes Derby erwartet uns, nicht zuletzt aufgrund der vielen Verbindungen der Spieler untereinander.

    Alle Infos zum Derby am Freitagabend gibt's im Vorbericht. Am Freitagabend um Abfahrt für alle Fans ist um Bitte findet euch zeitig und einheitlich in der Halle Parkstrasse ein, wir wollen ein geschlossenes Birkesdorfer Publikum darstellen.

    Knapp Zuschauer erfreuten sich an einem spannenden Spiel bei unserer Rückkehr in die Oberliga.

    Rückraumkanorier Magic Mike knickte unglücklich um und konnte deswegen nicht eingesetzt werden. Für ihn begann deshalb Quennes auf Rückraum Links, der seine Chance von Beginn an zu spielen, bravourös nutzte.

    Doch nachdem die rechte Achse, in Person von Axolottl und Tontschi, gleich zwei blitzsaubere Tore erzielen konnte, fiel die erste Last schnell ab.

    So erspielte man sich bis zur Minute eine beruhigende Die deutliche Führung basierte auf einer stabilen Abwehr mit einem gut aufgelegten Nico Weber dahinter.

    Mittelmann Marko spielte mit Kreisläufer Moritz trotz Unterzahl!!! So konnte man die Unterzahl unbeschadet überstehen und bis zur Halbzeit die Führung sogar noch leicht ausbauen In der Halbzeitpause schwor man sich ein, weiter in der Abwehr Beton anzurühren und den Obrigheimern schnell den Zahn zu ziehen.

    Des Weiteren sollte das Tempospiel gegen die immer müder werdenden Gäste mehr forciert werden. Ansonsten hatte Coach Habrock nach diesem Handballfeuerwerk wenig an der Spielweise der Kochertaler auszusetzen.

    Ein besonderes Highlight war dann noch die Einwechslung von Torwartroutinier Jörn König, der sich direkt mit einem gehaltenen 7m gut ins überzeugende Kollektiv einreihte.

    Danke fürs Aushelfen Jörn! Leider war der obligatorische HSG-Siegertanz danach noch etwas unrhythmisch. Man hat jedoch in dieser Runde hoffentlich noch ein paar Mal die Möglichkeit den Tanz zu üben dann auch sicherlich mit besserer Choreografie.

    Wir freuen uns auf das Rückspiel in eurer Halle. Last but not least möchten sich die HSG Männer ganz herzlich bei den wieder einmal zahlreichen vertretenen Zuschauern für die klasse Stimmung bedanken.

    Zur Info für alle mitreisenden Fans. Das Spiel findet in der Karlsberg-Sporthalle Crailsheim statt. Saisonspiel gegen die SG Gerabronn-Langenburg an.

    Nach dem Arbeitssieg in der Vorwoche gegen Lauda wollte man vor heimischer Kulisse den Fans dieses Mal eine konzentrierte Leistung über 60 Minuten bieten.

    Dies gelang auch über weite Strecken. Somit stand es bereits da Nach einer lauten Auszeit von Coach Habrock, schien er die Seinen wachgerüttelt zu haben und man erarbeitete sich bis zur Halbzeit wieder eine beruhigende 7-Tore-Führung In der Halbzeit besann man sich gemeinsam, die nächsten paar Minuten der 2.

    Halbzeit besonders Gas zu geben, sodass die SG relativ schnell merkt, dass es hier nichts zu holen gibt. Lobend zu erwähnen bleibt des Weiteren, dass sich fast jeder Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnte, sodass die HSG auch für zukünftige Gegner schwer auszurechnen bleibt.

    Ein besonderer Dank geht an die Trommlertruppe um Maxi. Danke für eure Unterstützung. Davor spielen um 15 Uhr die F3 und um 17 Uhr die F1.

    Am morgigen Sonntag ist übrigens Handballerbesen in der Sporthalle Stein. Deswegen war Trainer Fabian Habrock schnell gezwungen eine Auszeit zu nehmen.

    Jedoch schienen die Männer vom Kocher ihrem Coach nicht richtig zugehört zu haben. Insgesamt waren es wieder 6 verworfene 7m. In der Halbzeitpause gab es deswegen eine sehr knackige lautstarke Ansprache von Coach Habrock und man wollte nun endlich wieder das Mergentheim Gesicht zeigen.

    Minute rührte man in der Abwehr Beton an und kam so auf Man blieb in dieser Phase ganze 10 Minuten ohne Gegentor! Auf der Tribüne munkelte man schon, Coach Habrock hätte seinen Jungs in der Halbzeitpause einen Zaubertrank verabreicht, so befreit spielten seine Jungs plötzlich auf.

    In Minute 55 konnte die HSG dann erstmals wieder ausgleichen. Danach glich Lauda das letzte Mal aus, jedoch gelang danach Adrian Fischle der umjubelte Siegtreffer.

    Die SGL ging mit einer Lange Angriffe, klare Torchancen herausspielen. Auch nach 40 Minuten leuchtete noch eine Die letzten zehn Minuten waren an Hektik kaum zu überbieten.

    Dann die letzte Minute: Bietigheim erzielt den Alexander Kubitschek möchte den Anwurf schnell ausführen, wird dabei klar umgerissen — das Spiel läuft einfach weiter.

    Und dann ist Schluss. Der starke Mangold nach der Partie: Wir haben Bietigheim am Ende zu viel Freiraum gegeben. Bietigheim wollte unbedingt, bei uns hat ein bisschen der Biss am Ende.

    Aber Kompliment an meine Mannschaft: Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass wir nach diesem Freitagsspiel gegen Hüttenberg so eine Leistung auf die Platte zu bringen.

    Wenn ein Spiel gute Voraussetzungen für volle Engagement beider Teams mit sich brachte, dann dieses: Sie finden kein Mittel gegen die glänzend eingestellten Gastgeber, die nicht nur in Sachen Agilität den Gästen das Wasser reichen können, sondern darüber hinaus mit dem wieder genesenen Alexander Hübe auf einen echten Rückhalt im Tor zählen dürfen.

    Allein in den ersten 20 Minuten pariert der Schlussmann zehn Bälle. Leutershausen hat einfach clever gespielt, was ich von uns heute nicht behaupten kann.

    Bis Minute zwanzig erarbeiten sie sich einen Zwar schmilzt der Vorsprung zunächst, trotzdem geht mit einer Führung in die Pause: Valentin Spohn täuscht an, spielt zu Philipp Bauer, der lässt zwei Hüttenberger aussteigen, gibt ab zu Alexander Kubitschek, der sich am Kreis nochmal gegen zwei Gegner durchsetzt - zwei Sekunden vor der Sirene steht es verdient Es ist nicht selbstverständlich, dass eine Mannschaft, die mehrere Spiele in Folge verloren hat, so auftritt und so an sich glaubt.

    Vom Aufstiegskampf haben sie sich mehr versprochen: Wird es aber nicht: Der Beginn der zweiten Hälfte ist ein Abklatsch der ersten. Die Stimmung in der Halle so gut wie selten zuvor in dieser Saison.

    Die erste Vier-Tore-Führung nach 37 Minuten: Wieder zwei Paraden von Hübe. Und so geht es weiter. Dagegen muss Hüttenberg volle zehn Minuten auf ein Tor warten: Erst nach 44 Minuten trifft Daniel Wernig zum Leutershausen spielt aber weiter wie im Rausch.

    Die Roten Teufel gewinnen Eure Freude ist heute wichtiger als unsere Enttäuschung. Heute wurde es offiziell bekannt gegeben: Die SG Leutershausen hat die Lizenz für die 2.

    Das entschied am Donnerstagnachmittag die Lizenzierungskommission. Nun wollen wir uns auch sportlich beweisen und die Klasse halten. Karten gibt es an der Abendkasse oder unter sg-leutershausen.

    Die SG Leutershausen hat das Auswärtsspiel in der 2. Die SGL verschlief den Start. Lediglich sechs Minuten waren gespielt und schon lief man einem 1: Der angeschlagene Mittelmann Christopher Räpple kam in die Partie.

    Im Angriff klappte aber nicht viel, man erzielte lediglich sieben Tore in der ersten Halbzeit — gefrustet ging es mit 7: Danach kamen wieder technische Fehler hinzu, Ballverluste häuften sich — Dessau zog auf Cheftrainer Marc Nagel nach der Partie: Direkt nach der Halbzeit konnten wir ein bisschen Spannung aufkommen lassen — sonst hatten wir keine Chance.

    Das ganze Konzept ist leider wegen der Personalsituation zusammengebrochen. Wir rackern jede Woche, müssen jetzt die Köpfe hoch nehmen und alles Mögliche für den Klassenerhalt tun.

    Heute haben wir absolute Nervenstärke bewiesen, eine sehr ordentliche aggressive Deckung gespielt.

    Stefan Salger und Valentin Spohn sind sicherlich mit das Beste, was die zweite Liga auf den Halbpositionen zu bieten hat — die hatten wir gut unter Kontrolle.

    Ich bin sehr zufrieden. Hübe, Mangold ab Es war ein Abend zum Vergessen. Eigentlich wollte die SG Leutershausen in der 2.

    Von Abstiegskampf war die Rede. Eventuell wollte man den ASV ärgern, endlich mal wieder auswärts punkten. Man hatte sich viel vorgenommen. Schon auf dem Spielberichtsbogen sah es vor der Partie spärlich aus.

    Spielmacher Christopher Räpple fehlte aufgrund von Krankheit, auch Sascha Pfattheicher war erkrankt, konnte nicht mitreisen.

    Die Marschroute war klar: Besser wurde es nur bedingt: Im Angriff fielen in dieser Phase zwar die Tore. In die Halbzeit ging es mit einem 8: In der zweiten Spielhälfte war bereits die Luft raus.

    Zudem setzte er auf Jonas Kupijai im linken Rückraum. Und es wurde ganz bitter: Nagel nach der Partie: Bis auf den Anfang hatten wir heute eigentlich keine Chance — das ist sehr schade.

    Momentan fehlt uns ein bisschen der Glaube an uns selbst. Wir haben im Angriff zu viele technische Fehler gemacht, dann zu viele schnelle Gegentore bekommen.

    In der zweiten Halbzeit haben wir kein Stück zurückgesteckt — im Abstiegskampf muss man das so machen. Valentin Spohn konnten wir nicht ganz ausschalten, obwohl wir in der Abwehr sehr aggressiv gedeckt haben — das war eine perfekte Mannschaftsleistung.

    Bauer 2 , Kubitschek 2. So viel sei gesagt: Von links nach rechts: Letzterer zeigte sich mal wieder in Torlaune. Und am Spielverlauf änderte sich wenig: Vorne hatte man mit Spohn zwar einen sicheren Schützen, in der Defensive fing man sich aber weiterhin zu viele leichte Gegentore.

    Die Partie wurde hitziger, die Zuschauer emotionaler — gleichzeitig fand der junge Mangold immer besser ins Spiel und verhinderte, dass sich die Wölfe schon frühzeitig absetzen konnten.

    In die Halbzeit ging es mit einem Danach Leutershausen in doppelter Überzahl. Doch zwanzig Minuten waren noch auf der Uhr, die Partie offen.

    Nagel versuchte es noch mit zwei Kreisläufern, Alexander Kubitschek und Möller agierten im Angriff nebeneinander — doch der Rückstand schmolz nicht.

    Zehn Minuten waren es schon sechs Treffer Man kämpfte sich noch einmal heran und wurde doch zurückgeworfen. Salger kassierte durch seine dritte Zeitstrafe die Rote Karte, konnte nicht mehr in das Spielgeschehen eingreifen — Rimpar erhöhte auf das Endergebnis von Die zwei Punkte für Rimpar waren natürlich verdient, wir alle wissen, dass Alexander Hübe gefehlt hat — aber nur am Anfang, dann hat Mangold aber wirklich eine super Leistung gebracht — schlussendlich war Rimpar aber über 60 Minuten konstant besser.

    Haben aber über weite Strecken ein starkes Spiel gezeigt — jetzt bin ich glücklich, dass wir gewonnen haben und am kommenden Wochenende Lübbecke zum Spitzenspiel erwarten.

    Vor der Saison hätte man noch von einer Bonus-Partie gesprochen. Von Punkten, die für die SG Leutershausen in der 2. Handball-Bundesliga im Kampf um den Klassenerhalt nicht unbedingt eingeplant sind.

    Auswärts musste man ran — und dann noch bei einem richtigen Traditionsverein, einem etablierten Zweitligisten. Nun könnte man meinen, dass durch die Heimsiege zuletzt gegen Ferndorf und Rostock ein wenig Ruhe eingekehrt ist.

    Die Tabelle so eng wie nie, von Bonus-Punkten war also keine Rede mehr, weil es auf jeden Zähler ankommt.

    Viele Ballverluste, ein schneller 3: Doch besser wurde es nicht. Beim Zwischenstand von 6: Als man zwischenzeitlich die Chance hatte, auf zwei Tore zu verkürzen, schlichen sich Unkonzentriertheiten ein, die Gastgeber zogen auf Schade, wir haben viel investiert, uns viel vorgenommen.

    Mit fünf Toren Rückstand in die Halbzeit zu gehen — das war zu viel. Wir haben dann noch für ein anständiges Ergebnis gekämpft.

    Essen musste, Essen wollte, Essen konnte. Aber es ist jetzt noch nichts passiert, wir müssen alle Kräfte mobilisieren und unsere Punkte zuhause holen.

    Wetzel 2 , Conrad 2. Die SG Leutershausen hat das Heimspiel in der 2. Handball-Bundesliga gegen den TV Neuhausen mit Die personell dezimiert angereisten Gäste hielten in der Anfangsphase gut mit: Nur als Andreas Bornemann in der Nagel nahm die Auszeit, beruhigte seine Spieler und gab klare Anweisungen.

    Zwischenzeitlich musste die SGL auf Stefan Salger verzichten, der sich das Schienbein geprellt hat — der Shooter konnte aber in der wichtigen Phase wieder eingesetzt werden und war der entscheidende Faktor für den Heimsieg.

    Cheftrainer Nagel nach dem Spiel: Das war heute ganz wichtig, aber das bleibt spannend bis zum Schluss.

    In der ersten Halbzeit haben wir uns zu viele taktische Undiszipliniertheiten geleistet — der sieben Tore Rückstand war dann letztendlich zu hoch.

    Durch die vielen Fehler kommt dann das klare Ergebnis zustande. Schon am kommenden Freitag geht es für die SGL weiter, um Das Team besteht aus vielen jungen Spielern und ich hoffe, dass ich mich im nächsten Jahr gut einbringen kann.

    Das nächste wichtige Heimspiel in der 2. Tickets gibt es unter sg-leutershausen. Trotzdem werde ich jetzt noch alles geben, damit wir mit der SGL den Klassenerhalt schaffen.

    Zudem war auf ihn immer Verlass — er war ein Vorbild für andere. Räpple hatte schon die Auswärtsspiele in Wilhelmshaven und Bad Schwartau aus beruflichen Gründen verpasst.

    Das nächste Heimspiel gegen den TV Neuhausen findet am März um 20 Uhr in der Heinrich-Beck-Halle statt. Die Partie startete hektisch, der erste Treffer fiel erst in der dritten Spielminute.

    Julius Heil traf für die Gäste zur 1: Dennoch entwickelte sich eine enge Begegnung, über 8: Philipp Bauer sorgte mit dem Auch Mittelmann Christopher Räpple zeigte eine überragende Vorstellung, agierte sehr gut im Zusammenspiel mit Marcel Möller , der zwischenzeitlich zum Die Schlussphase war von Spannung kaum zu überbieten.

    Matchwinner Hübe nach der Partie: Paraden auf seinem Konto. Jetzt haben wir wieder das nötige Selbstvertrauen getankt, um auch Neuhausen zu schlagen.

    Trainer Nagel war ebenfalls zufrieden: Dann sind wir gut aus der Halbzeit gekommen, haben nicht die Nerven verloren. Heute hat die Leistung glücklicherweise gereicht.

    Damit rutscht man nun mit Dennoch muss sehr viel zusammenlaufen, dass man hier in Wilhelmshaven gewinnen kann — die Niederlage war verdient.

    Auch wenn von den vergangenen Auswärtsaufgaben nicht viele Punkte mit nach Hause gebracht wurden, vertraute Nagel weiterhin auf seine 5: Der WHV startete besser: Schnell lag man 1: Viel besser wurde es aber nicht.

    Zwei, drei Unkonzentriertheiten, und der Vier-Tore-Rückstand war schneller als gedacht wieder auf der Anzeigetafel abzulesen Doch das Schema zog sich durch die ganze Partie: Man schaffte es nicht, den Ausgleich zu erzielen und die Hausherren zogen wieder davon.

    Matthias Conrad wusste nicht richtig, woran es lag: Aber auswärts muss man eben auch besser spielen als der Gegner, um zu gewinnen.

    Kupijai 2 , Pfattheicher 2. Das war nichts für schwache Nerven. Martin Murawski sichert in der Schlusssekunde den Auswärtssieg für die Saarländer.

    Cheftrainer Marc Nagel wusste um die Ernsthaftigkeit der Lage: Wir müssen nun realisieren, dass für uns das Abenteuerland vorbei ist — unser nächstes Heimspiel gegen Rostock, das ist ein absolutes Muss-Spiel.

    Saarlouis fand nun besser ins Spiel, verkürzte auf Und Saarlouis knüpfte an der Leistung der Schlussphase der ersten Halbzeit an.

    Minute erstmals wieder für die Und auf einmal lief es wieder: Salger baute den Vorsprung auf Doch die Begegnung blieb knapp, keines der beiden Teams konnte das Spiel vorzeitig für sich entscheiden, fünf Minuten vor Schluss stand es noch immer Rolka besitzt sowohl die deutsche als auch polnische Staatsbürgerschaft — der Halblinke ist fester Bestandteil der polnischen Junioren-Nationalmannschaft.

    Die Führung wuchs und wuchs, mit dem In der Schlussphase wurde es dann nochmal knapp, Nordhorn probierte alles, kämpfte sich in der Schlussminute noch auf zwei Tore heran Wir hatten heute eine gute Abwehr, eine disziplinierten Angriff — das hat gepasst.

    Kubitschek 2 , Conrad 2 , Spohn 2 — Schumann 4 , de Boer 4. Möller kann dies nur bestätigen: Das nächste Heimspiel ist bereits am 4.

    Karten gibt es in der Geschäftsstelle oder auf sg-leutershausen. Logo, Sponsoren, Trikotnummer und Name — alles musste an seinen Platz.

    Ich freue mich schon die Jungs beim nächsten Heimspiel in den neuen Trikots auflaufen zu sehen. Die SG Leutershausen setzt ein wichtiges Zeichen.

    Bundesliga so viele Spielanteile bekommen — deshalb war es die beste Entscheidung. Bauer fällt aktuell noch aufgrund eines Muskelfaserrisses aus — der Mittelmann setzt mit der Vertragsverlängerung aber ein deutliches Zeichen: Der angesprochene Sportliche Leiter war überglücklich: Die Hausherren wirkten im Gesamtbild einfach motivierter, entschlossener.

    Im Offensivspiel hielt Sascha Pfattheicher seine Truppe im Spiel, netzte gleich dreimal nacheinander ein 9: So war es ebenfalls der Junioren-Nationalspieler, der zum Doch die Abwehr funktionierte weiterhin nicht — nahezu jeder Angriff der Gastgeber führte zu einem Tor.

    Zumindest im Angriff lief es nun besser. Spohn zeigte, dass auf seine Shooter-Qualitäten Verlass ist, netzte zweimal ein.

    Zwischenzeitlich schaffte es die SGL immer mal wieder sich auf fünf Tore heranzukämpfen, man hatte das Gefühl, die Partie könnte noch kippen Doch enger wurde es zunächst nicht mehr, der Rückstand blieb bestehen — gut zehn Minuten vor Schluss rief Nagel seine Männer noch einmal zusammen.

    Die Bälle wurden im Angriff leichtfertig vergeben. Zumindest Räpple blieb sicher vom Siebenmeterstrich, versenkte all seine fünf Versuche.

    In der zweiten Halbzeit hat Emsdetten dann das Nötige getan und das routiniert und souverän zu Ende gespielt. Die SGL muss nun positiv in die Zukunft schauen, schon am Kupijai 2 , Spohn 2.

    In der Heinrich-Beck-Halle mussten sich die "Roten Teufel" vor Zuschauern geschlagen geben und damit die zweite Heimniederlage der Saison einstecken.

    Die Gäste aus Lübbecke kamen besser in die Partie, drückten dem Spiel von Anfang an ihren Stempel auf — und gingen schnell in Führung, zeigten eine souveräne Vorstellung.

    Und es fruchtete kurzzeitig: Während sich der Vier-Tore-Rückstand konstant durch das Spiel zog, kämpfte man sich nun wieder auf ein Tor heran Die Abwehr stand nun sicherer, der Ausgleich wollte aber nicht fallen.

    Gut zehn Minuten vor Spielende erhöhte Kenji Hövels auf Nagel bilanzierte nach der Partie: Aaron Ziercke konnte zufrieden sein: Wir haben dann aber die Ruhe bewahrt und das Tempo etwas angezogen.

    Dass die Auswärtsaufgabe in Eisenach keine leichte wird, das war schon vor Anwurf der Partie klar. Alle sechs Heimspiele entschieden die Thüringer in dieser Saison bisher für sich.

    Doch was ist in dieser ausgeglichenen zweiten Bundesliga schon unmöglich? Ganz so gut lief es nicht: Die SGL hielt lange mit, brach dann aber ein, musste sich letztendlich mit Doch die "Roten Teufel" legten gut los.

    Denn die Abwehr stand noch nicht sicher: Sascha Pfattheicher konnte die Reise nicht antreten, er lag krank im Bett. Und das zeigte Wirkung. Bis zur Halbzeit blieb die Partie eng und umkämpft, Eisenach kam zurück, drehte die Begegnung wieder — nach 27 Minuten zeigte die Anzeigetafel Die zweite Halbzeit begannen beide Teams nervös, technische Fehler bestimmte das Angriffsspiel beider Parteien.

    Und Mangold machte dort weiter, wo er mit dem Halbzeitpfiff aufhörte. Hier war etwas zu drin. Doch dann schlichen sich leichte Fehler ein, der Abschluss wurde zu früh gesucht — dann ging es ganz schnell: Das Spiel drohte wieder einmal auf die Seite der Hausherren zu kippen — Nagel rief seine Jungs zusammen.

    Die SGL versuchte alles, doch der Rückstand wollte nicht schmelzen, vielmehr: Er wuchs noch weiter, eine Der Treffer in der Da haben wir alles umgesetzt, was wir uns auch vorgenommen hatten", so Möller , "das hat dann am Ende gar nicht mehr geklappt, ich habe keine Ahnung warum.

    Minute einen sehr guten Job gemacht, unangenehm gespielt", so Nagel , "dann hatte ich den Eindruck, dass wir auswärts noch zu ängstlich sind.

    Wir nutzen unsere Chance nicht. Unterm Strich war das dann zu wenig, um hier mit Punkten rauszugehen. Sie haben eine junge, starke Mannschaft — und wir wussten das.

    Mangold, Hübe bei einem Siebenmeter und von Kubitschek 2 , Möller 2. Damit gehen sie an am Doppelspieltag der 2. Handball-Bundesliga, in dem sie am Freitag bereits in Hüttenberg verloren, ohne Punkte aus.

    Sein Pendant Hartmut Mayerhoffer ergänzte: Das war heute eine sehr schwere Aufgabe. Den Unterschied hat am Ende ausgemacht, dass wir eine sehr starke Bank hatten, mit der wir über die vollen 60 Minuten gehen konnten.

    Trotz des Spiels am Freitag hatten wir noch ausreichend Körner. Die ersten zehn Minuten gestalteten sie ausgeglichen, mussten sogar eine rote Karte gegen Mark Wetzel verkraften 8.

    Minute , den das Schiedsrichtergespann wegen einer Tätlichkeit des Spielfeldes verwies. Zwischen der elften und Minute zogen sie ihren Gegnern bis auf Die Schwaben bewiesen Qualität, konterten Zug um Zug, und in der Minute waren sie wieder da: Nach dem Wiederanwurf verlor die Partie kaum an Intensität.

    Allerdings zwang Bietigheims Abwehr, jetzt noch schneller und flexibler als zuvor, die Roten Teufel zu Abschlüssen aus ungünstigen Situationen.

    Spohn, Salger und Co. Die Gäste nutzten diesen minimalen Vorteil und holten sich die Führung zum Aber nun war dies ein Spiel, in dem sich keine Mannschaft einer Führung zu sicher sein sollte.

    Denn nun drehte Leutershausen auf, zwang seine Gegner in Fehler und drehte das Spiel abermals: Bietigheim zeigte sich siegeswillig, mobilisierte Reserven - und zwar erfolgreich und unter tätiger Mithilfe ihres Torwarts Domenico Ebner: Robin Haller verwandelte In jedem anderen Spiel vielleicht.

    In diesem handelte sich Bietigheim erst noch eine doppelte Strafzeit ein, die Leutershausen nutzte, um noch einmal auf zwei Tore zu verkürzen.

    Am Ende standen die Schwaben aber stabiler und nutzte die zuletzt offenere Spielweise der Hausherren aus. Zwei weitere Treffer von Robin Haller machten das Doch es lief offensiv noch nicht rund — der TVN ging schnell mit 2: Und es wurde nicht besser: Er netzte mit seinen ersten zwei Aktionen per Unterarmwurf ein.

    Liga Frauen Basketball Startseite Basketball 1. Die wollen wir dieses Marilyns Diamonds kostenlos spielen | Online-Slot.de mitnehmen. Nach dem Auftakterfolg zuletzt in Minsk feierten die Elbstädter einen klaren Heimsieg gegen den dänischen Vertreter Silkeborg. Die Gründe sind nicht nur sportlicher Natur. Bereits in der Antike konnte man Spielarten bestaunen, die an den heutigen Handball erinnern. Aktuelle Meldungen zum SC Magdeburg. Dabei verspielten die Sachsen einen Sieben-Tore-Vorsprung. Ein überragender Torhüter und sehenswerte Tore brachten den Erfolg. Bundesliga Die Trainer im "Kreuzverhör" Handball: Das muss temple of secrets Ziel sein. Aber das ist nicht das Einzige, was ihm an Magdeburg gefällt. Der SC Magdeburg war am

    0 Comments

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *